Fühlst du dich auch manchmal überfordert, weil du glaubst, du musst noch mehr tun, auch wenn du schon völlig erschöpft bist?

Für mich als selbstständige Unternehmerin  ist es nach wie vor eine große Herausforderung die Balance von HANDELN und SEIN zu finden. Ich kenne Phasen aus meiner Selbstständigkeit in denen ich voller Energie ein Projekt nach dem anderen stemme und mich kraftvoll und entspannt fühle und es gibt auch Phasen, in denen ich mich nur zurückziehen möchte und still meine Aufträge abarbeiten möchte, ohne groß aktiv nach außen zu sein.

Umso wichtiger ist es genau zu wissen wie du in den stillen Phasen trotzdem Sichtbar bleibst und weiterhin Kunden gewinnst.

Vielleicht geht es dir ja ähnlich und du hast auch Phasen voller Aktivität und dann brauchst du wieder Ruhephasen, in denen du dich entspannst und dir Raum gibst für neue Ideen und Projekte möchtest aber nicht ganz von der Bildfläche verschwinden und willst im Radar deiner potenziellen Kunden bleiben.

Für mich bedeutet das genau zu überlegen, wie ich mit meinen Ressourcen umgehe. Wenn ich beispielsweise eher eine ruhige Phase habe in der ich mich auf meine Aufträge konzentrieren möchte, schalte ich Videos um weiterhin auf dem Radar meiner potenziellen Neukunden zu bleiben, oder ich produziere Podcast Episoden zu den Fragen die meine Kunden stellen. Das gibt mir Freiraum für die bestehenden Projekte und für neue Ideen.  Da Kundengewinnung ja nicht über Nacht passiert gibt, es ein paar Schritte mit denen du es potenziellen Kunden leichter machst auf dich Aufmerksam zu werden.

Grundstein für deine Sichtbarkeit

Es gibt ein paar Dinge, die du tun kannst, um den Grundstein für deine Sichtbarkeit zu legen, mit denen du das Interesse deiner Kunden dauerhaft weckst. Gerade wenn du eher zu denen gehörst, die nicht unbedingt aktiv in die Akquise einsteigen wollen, sondern lieber über passive Tools Kunden gewinnen willst. Um leichter gefunden zu werden brauchst du eine gute Webseite die auf den ersten Blick deutlich zeigt für wen du, was anbietest und wie dein Kunde in der Zusammenarbeit mit dir profitiert dazu gehört auch, das du zeigst, wie du die Herausforderung für dich gemeistert hast um glaubwürdig und authentisch rüber zu kommen.

Wertvolle Tipps per E-Mail erhalten, klicke einfach hier: 

Du musst wissen für wen

Als Vorbereitung dafür empfehle ich dir ein genaues Bild von deinem Idealkunden zu erstellen damit du seine Herausforderung genau beschreiben kannst und du ihn mit deinem Angebot punktgenau abholst. Um dauerhaft sichtbar zu bleiben, können dich Social Media Kanäle unterstützen. Achte darauf die zu dir passenden Kanäle zu wählen es geht nicht um die Masse, sondern um die Qualität bzw. um die Kanäle, mit denen du deine Idealkunden am leichtesten erreichst und die zu deiner Persönlichkeit passen.

Deine Strategie

Du kannst Content liefern in Form von Blogatikeln, Podcasts, Videos oder E-Books, je nach deinen Stärken und Konsumgewohnheiten deiner Idealkunden. Der Vorteil ist, du kannst dies vorproduzieren und immer dann einsetzen, wenn es für dich passt. Welche Kombination aus den verschiedenen Marketing-Tools am besten zu dir und deiner Persönlichkeit passt, kannst du am besten mit einem Coach, Berater oder Mentor herausfinden, der deine Persönlichkeit respektiert und das passende Wissen parat hat. Klicke hier, um dich über Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu informieren:

Pin mich!

 

Hier findest du meine 3 1/2 besten Tipps für die Kundengewinnung in ruhigen Phasen:

  1. Überlege dir genau, wer dein Idealkunde ist und, welches Angebot du gern verkaufen möchtest. Du brauchst nicht viele Kunden, sondern nur die für dich passenden. Hier kannst du dir kostenfrei ein Arbeitsblatt für deinen Kundenavatar herunterladen, der dir hilft, genau herauszufinden wer dein Idealkunde ist und vor welchen Herausforderungen er steht. Klicke einfach hier: Dein Kundenavatar

 

  1. Schau dir genau an, welche Akquise & Marketingkanäle zu dir und deinen Idealkunden passen und konzentriere dich auf diese, so sparst du Zeit und Energie. Nicht die Masse macht es, sondern der Focus. Hier findest du ein kostenfreies Arbeitsblatt, das dir hilft herauszufinden, welche Akquise-Tools ideal zu dir passen: Deine Akquise-Tools-

 

  1. Schaffe dir ein Netzwerk oder eine Mastermindgruppe, die dich unterstützt, bei der Umsetzung deiner Ideen und für Feedback. Wenn du Lust hast dich über deine Akquise & Verkaufserfahrungen auszutauschen schau gern in meiner Facebookgruppe vorbei. Klicke hier und sei dabei:

 

3 ½. Mach Pause und gönne dir Auszeiten

Der halbe Tipp ist mein liebster und wichtigster!

Als ich vor 16 Jahren angefangen hatte, war für mich der Verkaufsdruck sehr hoch, ich musste in kurzer Zeit Geld verdienen und habe alles daran gesetzt schnell Kunden zu gewinnen. Das hat gut geklappt, führte aber dazu,  das ich in den ersten 2 Jahren überhaupt keinen Urlaub gemacht habe und mich erschöpft und ausgelaugt gefühlt hatte. Meine Kraft ließ nach und es wirkte sich auf meine  Motivation aus, die Kundengewinnung wurde immer anstrengender. Mir fiel es zwar schwer in Urlaub zu fahren, weil ich die Befürchtung hatte, wenn ich wieder komme, neu anfangen zu müssen. Dem war gar nicht so, sobald ich erholt wieder durchgestartet bin, waren auch die Kunden wieder da.

Jetzt nehme ich mir regelmäßig Auszeiten,  gönne mir Bewegung in der Natur, tanze und genieße den Garten.

Ein großer Schritt für mehr Freiraum war, mir eine Mitarbeiterin zu gönnen die Anrufe für mich annimmt und mir so den Rücken freihält, so habe ich mehr Zeit und kann entscheiden, wie ich diese nutzen will 🙂

 

Wie sorgst du für Ruhephasen in deiner Selbstständigkeit?

Teile deine Erfahrungen mit mir!

 

Möchtest du dich über Akquise & Verkaufsthemen austauschen und dir Unterstützung holen, dann  klicke hier und sei in der Facebook-Gruppe dabei:

Dort kannst du dich über deine Erfahrungen bei deinen Verkaufsgesprächen austauschen und dir Unterstützung holen.
Ich schaue dort regelmäßig vorbei und beantworte gerne Fragen oder stehe für Feedback zur Verfügung.

Die Autorin:  Christina Bodendieck ist seit über 16 Jahren selbstständig als Akquise und Verkaufsexpertin. Ich zeige dir, wie du regelmäßig mehr Kunden gewinnst, erfolgreich verkaufst und dein Geschäft zum Wachsen bringst. Du willst mehr erfahren?

Hier geht es zum Beratungsangebot:

Mehr Blogartikel findest du auf www.akquise-plus.de

 

Foto: Pexels.com