Ich hatte vor kurzem ein Gespräch mit einer Kundin, die total frustriert war, weil Ihre Verkaufsgespräche nicht liefen, wie sie es sich vorstellte.
In Ihren Erstgesprächen erzählte sie ganz viel und gab so viel Gratis Input, das der Gesprächspartner sich bedankte und seine Herausforderung allein lösen konnte.
Sie hatte sich dann extra noch ein Buch gekauft, von dem Sie sich Impulse und Formulierungen erhoffte, die Ihr dabei helfen würden herauszufinden, wie sie die Kontrolle über Ihre Kundengespräche zurückbekommen kann.  Motiviert hat sie sich daran gemacht, die im Buch vorgestellten Formulierungen in Ihre Verkaufsgespräche einzubauen.

Leider fühlte Sie sich damit überhaupt nicht wohl, da es gar nicht nach Ihr klingt, sondern fremd und ungewohnt.  Trotzdem hat sie ein paar Gespräche geführt und fühlte sich dabei total unsicher.  Dadurch kam Sie ins Zweifeln, warum sie nicht verkaufen kann, die anderen können es doch auch.

Im Coaching habe ich nachfragt, wo genau es hakt, dabei  stellte sich heraus, dass es gar nicht so sehr um die Formulierungen geht, sondern vielmehr um das Gefühl von Sicherheit im Verkaufsgespräch. Wie steige ich ein? Wann präsentiere ich meine Leistung? Wie erfasse ich den Bedarf meines Gesprächspartners? Wie behalte ich die Kontrolle über das Gespräch?

Geht dir das auch manchmal so, du hast dich gut vorbereitet und dann läuft es nicht so, wie du gedacht hast? Du möchtest selbstbewusst verkaufen und die Vorteile, die dein Kunde in der Zusammenarbeit mit dir bekommt entspannt ins Gespräch einfließen lassen. Stattdessen beschreibst du dein Produkt und verlierst dich in Details.

Pin mich!

Die gute Nachricht ist, das kannst du lernen. Das Verkaufsgespräch besteht aus verschiedenen Phasen die aufeinander aufbauen. Stell dir vor, du trainierst deinen Verkaufsmuskel.

Hier kannst du dir die kostenfreie Infografik mit den 5 Phasen im Verkauf herunterladen, klicke hier: 

Wenn du einen Marathon laufen willst und vorher noch nicht trainiert hast, läufst du ja auch nicht gleich 42 Kilometer, sondern du bereitest dich Schritt für Schritt darauf vor vielleicht trainierst du  2-3 mal die die Woche 5-8 Kilometer, um deine Muskeln langsam aufzubauen und keine Verletzungen zu riskieren.

Verkaufserfolge kommen nicht über Nacht geflogen es ist eine Sache von Training und Erfahrungen, die du mit jedem geführten Gespräch machst.

Wenn du startest, kann es sein, das du erstmal etwas Muskelkater hast, das ist völlig normal 🙂 Lies hier was du für deine Vorbereitung tun kannst:

Aus diesem Grund stelle ich dir hier 3 Möglichkeiten vor, wie du deine Verkaufsgespräche Schritt für Schritt verbessern kannst.

Fange mit Dir an!

Stärke dein Selbstverständnis für dein Produkt und deinen Verkauf!

1. Warum sollte ein Kunde dein Produkt kaufen?

Nimm dir ein Blatt Papier und notiere dir, mindestens 25 Gründe die für dich und dein Produkt sprechen. Damit stärkst du deine innere Haltung für deinen Wert und du schärfst den Blick für die Vorteile die dein Kunde durch die Zusammenarbeit mit dir erreicht.

2. Bringe dich in eine gute Stimmung, bevor du in sein Verkaufsgespräch startest.

Rufe dir dazu dein letztes erfolgreiches Gespräch in Erinnerung. Wie hast du dich dabei gefühlt? Was hat es so besonders gemacht? Genieße diese Gedanken einen Moment, bevor du in dein Gespräch startest.

3. Schreibe nach jedem Verkaufsgespräch auf, was gut war!

So stärkst du deine innere Haltung für deinen Verkaufserfolg und konzentrierst dich auf deine Erfolge. Natürlich notierst du dir auch was du verbessern möchtest. So hast weißt du gleich worauf du beim nächsten Gespräch achten kannst. So wirst du von Tag zu Tag besser und behältst deinen positiven Focus.

Christina Bodendieck Akquise und VerkaufsmentorinHallo ich bin Christina und berate Unternehmen, Selbstständige und Dienstleister die mehr Kunden gewinnen und Ihre Verkaufsabschlüsse vervielfachen wollen. Bei mir bekommst du Mindset & Strategie abgestimmt auf deine persönlichen Stärken und erstellst dein individuelles profitables Akquise & Marketing-System, mit dem du regelmäßig Kunden gewinnst und dich wohlfühlst.

Dein nächster Schritt

Fragetechnik für Akquise          Mehr Verkaufsabschlüsse          Austausch & Stärkung

Infografik mit 4 Fragearten die Ihnen helfen Ihre Erstgespräche leichter zu führen.                       5 Phasen im Verkauf                 Gruppen-Mentoring-Programm

 

 

Hier geht es zum Beratungsangebot

Mehr Artikel findest du auf meiner Webseite: https://www.akquise-plus.de/blog/

 

Foto: Beata Lange und Pixabay.com