Heute möchte ich dir über meine Kundin Sabine erzählen. Sie ist seit 5 Jahren selbstständig und hat schon so einige Höhen und Tiefen erlebt. Sabine ist Coach und bietet für Mitarbeiter in Unternehmen Workshops für Produktivität und Zeitmanagement.

Die Kundengewinnung bei ihr läuft mal gut mal weniger gut.

Wenn es eng wird, startet sie Aktionen, ruft bestehende Kunden an um Folgeaufträge zu gewinnen, oder fragt nach Empfehlungen. Wird in ihrem Netzwerk aktiver und macht direkte Kundenkontakte auch per Telefon.

Nur so richtig wohlfühlte sie sich mit diesem Vorgehen nicht. Das war der Grund für unser gemeinsames Coaching.

Im Erstgespräch sagte sie das, das es ihr schwerfällt an ihren Themen Kundengewinnung und Verkauf dran zu bleiben. Sobald ein neuer Auftrag da ist, stürzt sie sich drauf und arbeitet ihn ab. Da bleibt links und rechts so einiges liegen und meist ist es das eigene Marketing und die Kundengewinnung.

Hinzu kam das sie sich in der Rolle der Unternehmerin noch nicht richtig angekommen fühlte.

Kennst du das auch?

Gerade weil wir so viele Aufgaben zu bewältigen haben müssen wir einen Focus setzen und Entscheidungen treffen. Das wichtigste ist, dass du den Überblick in deinem Tagesgeschäft behältst, deine Aufgaben erledigst und dir Zeitfenster schaffst für deine Kundengewinnung.

 

Was eine Akquise-Strategie braucht?

Setze dir konkrete Ziele und schau dir die Kunden an, mit denen du Zusammenarbeiten möchtest. Welche Herausforderungen haben sie, wo setzt du mit deiner Unterstützung an und was ändert sich dadurch, für deine Kunden genau das gilt es zu zeigen.

Ziege deinem Kunden wie du ihm hilfst seine Herausforderungen besser zu meistern, und wie er in der Zusammenarbeit mit dir profitiert.

Bist du aktiv oder passiv?

Was liegt dir in der Kundengewinnung. Möchtest du Kunden aktiv ansprechen und von dir und deiner Leistung überzeugen, dann kannst du das Telefon, einen Vortrag oder ein direktes Mailing versenden, wichtig ist das du in jedem Fall genau recherchierst, vor welchen Herausforderungen dein Ansprechpartner steht, damit du seine Aufmerksamkeit leichter weckst.

Oder möchtest du lieber passiv Kunden gewinnen, dazu zählt eine gute Webseite, ein Blog oder Kundenreferenzen. Ganz wichtig ist, dass du dir bewusst machst, bei der passiven Kundengewinnung wartest du das ein potenzieller Kunde sich bei dir meldet. Gerade wenn du noch am Anfang stehst, empfehle ich dir, die für dich passenden Maßnahmen zu kombinieren damit du schneller in den Erfolg kommst.

Beispielsweise ein gezieltes Anschreiben mit einer passgenauen Lösung für deinen potenziellen Kunden, dass du nach ein paar Tagen telefonisch nachfasst, das gibt dir Gelegenheit Fragen zu beantworten und eine Verbindung zu deinem Gesprächspartner herzustellen.

Akquise aber bitte mit Persönlichkeit

Eine wirksame Akquise und Marketingstrategie braucht Zeit und ein Schritt für Schritt vorgehen und sie braucht Persönlichkeit, und zwar Deine!

In Akquise und Verkauf ist das stärkste Argument immer die eigene Authentizität. Wähle daher eine Strategie, die auf dich deiner Persönlichkeit abgestimmt ist.

Kommen wir noch mal zu Sabine und wie sie Ihren Weg für Ihre Akquisestrategie gefunden hat. In den Kundengesprächen mit den Unternehmen hat sie die Situation der Mitarbeiter mit deren Herausforderungen benannt und mit Ihrer Lösung verknüpft. Den Einstieg für Ihre Kundengewinnung hat sie über Webinare gefunden in denen Sie konkrete Tipps zur Steigerung der Produktivität gegeben hat, gepaart mit Entspannungs- und Zeitmanagement Tipps.

 

5  Tipps zur Kundengewinnung

  1. Überlege dir, wer dein Idealkunde ist und vor welchen Herausforderungen er steht. Das kostenfreie Arbeitsblatt, das dir dabei hilft, kannst du dir hier herunterladen:
  2. Habe einen klaren Focus auf deine Positionierung, das ist umso wichtiger, damit dein Kunde versteht, warum er dich buchen soll und was er bei dir bekommt gerade, weil die Märkte voller werden und du etwas brauchst, das dich vom Wettbewerb unterscheidet.
  3. Deine Webseite ist dein Ladengeschäft, dort zeigst du, was du zu bieten hast. Hebe dich ab, indem du deinen Interessenten sehr gute Inhalte bietest und zeigst wie du sie bei der Lösung ihrer Herausforderung unterstützt.
  4. Achte in deiner Kundenansprache darauf, dass du immer aus Sicht deiner Kunden schreibst, so gewinnst du schneller Aufmerksamkeit und Vertrauen.
  5. Überlege dir welche Akquise & Marketingtools ideal zu dir passen und integriere sie in dein Tagesgeschäft.

Verstärkung für Kundengewinnung und Busineswachstum

Wenn du jetzt merkst das du an der einen oder anderen Stelle Fragen hast oder einen Sparringspartner brauchst der dir bei der Kundengewinnung und deinen Verkäufen hilft komm in die Gruppe Verkaufen auf Augenhöhe, es ist ein exklusiver Bereich für Selbstständige und Solounternehmer, die Ihre Ziele schneller erreichen wollen und dabei authentisch Ihre eigene Stimme in Akquise und Verkauf entwickeln wollen.

Hier bekommst du als Selbstständige und Solounternehmer schnell die Antworten auf deine geschäftlichen Fragen und gleichzeitig eine Gemeinschaft die dich bei deinem unternehmerischen Wachstum unterstützt. Tritt der Gruppe bei und bring dein Business zum Wachsen:

 

Itunes: Hier klicken und auf Itunes anhören!

Android: Hier klicken und auf Android anhören!

YouTube: Hier klicken und auf YouTube anhören!

Spotify: Hier klicken und auf Spotify anhören!

 

Christina Bodendieck Akquise und VerkaufsmentorinHallo ich bin Christina und berate Unternehmen, Selbstständige und Dienstleister die mehr Kunden gewinnen und ihre Verkaufsabschlüsse vervielfachen wollen. Bei mir bekommst du Mindset & Strategie abgestimmt auf deine persönlichen Stärken und erstellst dein individuelles profitables Akquise & Marketing-System, mit dem du regelmäßig Kunden gewinnst und dich wohlfühlst.

Dein nächster Schritt

Fragetechnik für Akquise          Mehr Verkaufsabschlüsse          Austausch & Training

Infografik mit 4 Fragearten die Ihnen helfen Ihre Erstgespräche leichter zu führen.                       5 Phasen im Verkauf                 Gruppen-Mentoring-Programm

Hier geht es zum Beratungsangebot

Mehr Artikel findest du auf meiner Webseite: https://www.akquise-plus.de/blog/

Foto: Beata Lange und Pixabay.com