Ich möchte mir am liebsten die Ohren zuhalten oder der die Augen zukneifen.

Ich bekomme im Moment so viele Anfragen von potenziellen Dienstleistern, die alle wissen wollen, ob ich generell an Ihrer Dienstleistung interessiert bin.

Ich werde über den Messenger angeschrieben, mir werden laufend irgendwelche Angebote unterbreitet von Menschen, die ich nicht kenne und Angebote, die für mich nicht passen.

Kaltakquise zum Abgewöhnen

Oder ich werde angerufen, so nach der Art, ich möchte dir erzählen, was ich mache?

Ich habe nicht darum gebeten!

Ja, ich weiß Kaltakquise ist eine Herausforderung, umso wichtiger, dass ich mich gut vorbereite und den Nutzen für den Angerufenen in den Vordergrund stelle und nicht mich als Anbieterin.

Die Formulierungen klingen so langweilig und nach dem zweiten Satz ist klar, worauf es hinausläuft.

Häufig ist es noch schlecht recherchiert und nicht mal passend für mich.

Meine Reaktion darauf.

Löschen oder das Gespräch zeitnah beenden unter dem freundlichen Hinweis, das es für mich nicht passt.

Tipps für wirksame Kundengewinnung findest du hier:

 

Bereite dich vor auf deinen Kunden

Ich habe das Gefühl, das viele dieser Dienstleister dasselbe Seminar besucht haben. Bestimmte Formulierungen oder Regeln gelernt haben, um neue Kunden für das eigene Produkt zu interessieren.

Bei all den Regeln und Vorgaben bleibt meiner Erfahrung nach die Authentizität total auf der Strecke.

Na klar stehen Fragen im Raum:

  • Worauf kommt es an?
  • Wie starte ich?
  • Wie stelle ich eine Verbindung her?
  • Wie stelle ich den echten Bedarf fest?
  • Wie platziere ich mein Angebot?
  • Wie begleite ich zum Abschluss?
  • Wie bleibe ich entspannt?

All das ist wichtig und verdient eine gute Vorbereitung, aber bitte so, dass es zu dir und deinen Kunden passt.

Hier findest du Tipps für den Aufbau deines Verkaufsgespräches:

 

Warum du eine persönliche Strategie brauchst

Was nützt dir das beste Konzept, wenn es nicht deins ist?
Wenn du einer Strategie folgst, bei der du Bauchschmerzen bekommst?

Wenn du Formulierungen auswendig lernst, die nicht deine sind?
Wenn du Formulierungen nutzt, die dir überall begegnen und jeder sofort abwinkt, weil klar ist, worauf das Gespräch hinausläuft?

Was meinst du, wie dein Kunde das wahrnimmt?

Warum du eine eigene Lösung brauchst, um Erfolg zu haben: 

 

 

 

Um Regeln zu brechen, ist es wichtig zu erkennen, was dich gerade noch abhält genau das Leben zu führen, das du willst.

Finde in 5 Schritten zurück in deine persönliche Stärke!

Du bekommst den Leitfaden für NULL Euro und kannst sofort durchstarten: 

 

 

Hier kannst du in den Podcast reinhören:

Quellbild anzeigenBildergebnis für YouTube Logo

 

 

Christina Bodendieck Akquise und VerkaufsmentorinHallo ich bin Christina und berate Unternehmen, Selbstständige und Dienstleister die mehr Kunden gewinnen und ihre Verkaufsabschlüsse vervielfachen wollen. Bei mir bekommst du Mindset & Strategie abgestimmt auf deine persönlichen Stärken und erstellst dein individuelles profitables Akquise & Marketing-System, mit dem du regelmäßig Kunden gewinnst und dich wohlfühlst.

Dein nächster Schritt

Fragetechnik für Akquise          Mehr Verkaufsabschlüsse          Austausch & Training

Infografik mit 4 Fragearten die Ihnen helfen Ihre Erstgespräche leichter zu führen.                       5 Phasen im Verkauf                 Gruppen-Mentoring-Programm

Hier geht es zum Beratungsangebot

Mehr Artikel findest du auf meiner Webseite: https://www.akquise-plus.de/

Foto: Beata Lange und Pixabay.com