Oje, ich erinnere mich noch lebhaft an meine ersten Außendiensttage.

Es war, als würde ich vom Regen in die Traufe kommen!

Vom Laden ins Abenteuer

Früher stand ich bequem im Laden, und die Kunden kamen zu mir. Easy-peasy.

Aber dann? Dann musste ich raus, ins Auto und direkt zum Kunden.

Und das war eine echte Herausforderung.

Erste Kundenbesuche und neue Chancen

Ich erinnere mich noch gut an meine ersten Kundenbesuche. Voller Nervosität und mit schweißnassen Händen stand ich vor der Tür. Mein Herz pochte wie verrückt, aber ich atmete tief durch und klingelte. Endlich drinnen, legte ich sofort los.

Der Fehler: Informationsflut

Ich sprach und sprach, überhäufte den Kunden mit Informationen.

Ich wollte sicherstellen, dass er alles über mein Produkt weiß.

Aber rate mal, was passiert ist?

Kein Erfolg, leere Blicke

Genau – nichts! Kein Deal, kein Interesse, nur leere Blicke. Was war schiefgelaufen?

Ich war mit der Tür ins Haus gefallen. Statt zu überzeugen, hatte ich den Kunden überfordert, mit anderen Worten, tot gequatscht.

Die wichtige Lektion

Doch aus diesem Reinfall habe ich eine wichtige Lektion gelernt. Du willst wissen, wie du endlich erfolgreich verkaufst? Dann hör unbedingt in meinen Podcast rein!

🎧 Dort gebe ich dir 6 konkrete Praxistipps, mit denen du deinen Verkaufserfolg sofort verbesserst.

Weil ich möchte, dass du rockst!

Ich weiß, wie es ist, mit Unsicherheiten und Frustrationen zu kämpfen. Aber hey, gemeinsam schaffen wir das.

Also schnapp dir deine Kopfhörer und lass uns loslegen!

Klick hier für den Podcast:

Du willst dein Verkaufsgeheimnis enthüllen?

Entdecke, wie du mit einem Lächeln natürlich verkaufst und deinen Kontostand dabei zum Strahlen bringst.