Gerade Verkaufsgespräche sind eine stetige Herausforderung für uns Selbstständige, da wir meist unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen an den Kunden bringen wollen.
Da kommt oft direkt das Gefühl auf, sich nicht verkaufen zu wollen, und bitte nicht aufdringlich daherzukommen.
Ich verstehe das sehr gut …

Als ich selbst vor über 15 Jahren anfing, meine eigenen Produkte zu verkaufen, merkte ich, dass dies etwas völlig anderes ist, als in einem Unternehmen Produkte zu verkaufen.
Das hatte ich über 25 Jahre erfolgreich gemacht – aber jetzt die eigenen Produkte und Dienstleistungen aktiv zu vermarkten, war ganz anders und teils ernüchternd. All das Verkaufswissen und die Erfahrungen waren zwar nicht weg,  die Schwierigkeit bestand eher in der eigenen Begeisterung für das Produkt  und der Liebe zum Detail. Mit anderen Worten ich hatte meinen Kunden nicht genau zugehört und zu viel vom Produkt erzählt anstatt ihre Wünsche und Bedürfnisse zu erfassen.

Ich habe mich dann hingesetzt und eine Strategie entwickelt, die mir und nun auch meinen Kunden hilft, Interesse beim Gesprächspartner zu wecken, im Verkaufsgespräch auf den Punkt zu kommen und Kunden aktiv zum Abschluss zu begleiten.

Dazu erfährst du am Schluss mehr 🙂

Kleine Geschichte aus der Praxis

Ich möchte dir heute gern eine  kurze Geschichte aus meinem Coaching erzählen.

Du kannst wählen, ob du dem Live-Video folgen möchtest oder lieber dem Text unter dem Video:

 

Eine Kundin von mir ist Vertreterin für Büromöbel und macht dies mit Freude und Leidenschaft.

Ihre größte Herausforderung war es die Abschlussfrage zu stellen.
Ihr fiel es leicht Kontakt mit Kunden herzustellen und das eigene Angebot vorzustellen aber immer, wenn es darum ging den Sack zuzumachen, hatte sie einen Kloß im Hals und wollte am liebsten im Erdboden versinken.
Sie hat sich daraufhin ein paar Bücher zugelegt und gelesen wie erfolgreiche Verkaufstrainer Abschlussfragen formulieren.
Das hat ihren Frust nur noch vergrößert, da sie das nicht umsetzen konnte.

 

Pin mich!

Es waren einfach nicht ihre eigenen Worte. Sie hatte versucht das auswendig zu lernen und kam bei Ihren Kunden damit überhaupt nicht gut an.
Sie fühlte sich unsicher und war nicht authentisch.Das war der Punkt an dem Sie mit mir Kontakt aufnahm.

Sie zweifelte an sich, weil sie die Worte aus dem Buch nicht verwenden konnte.
Im Coaching haben wir dann Formulierungen entwickelt, die authentisch sind und die sie kraftvoll sagen kann.
Jetzt startet sie mit voller Freude in Ihre Verkaufsgespräche und freut sich auf die Abschlussfrage.
Vielleicht fragst du dich jetzt, was sie denn nun sagt? Sie hat es auf ihre ganz persönliche Art gelöst.

Wertvolle Tipps per E-Mail erhalten, klicke hier:

Die Lösung für meine Kundin

Nachdem Ihre Kunden einen Bürostuhl für zwei Wochen ausprobiert hatten, kommt Sie vorbei und fragt erst mal nach den Erfahrungen.
Meist sind die Kunden so begeistert und erzählen, dass sie entspannt und beschwerdefrei sitzen. Nachdem die Kunden Ihre Erfahrungen geschildert haben,

fragt sie einfach, ob sie den Stuhl behalten wollen. Das ist Ihre Abschlussfrage! 
Im Coaching hat sie den Mut gefunden Ihre eigenen Formulierungen zu entwickeln und erfolgreich in der Praxis einzusetzen.

Meine Kundin hat ihre Freude am Verkauf wiederentdeckt und gleichzeitig Ihre Umsätze verdreifacht und fühlt sich auch noch wohl dabei 🙂

Wie du siehst, ist Verkaufen kein Hexenwerk, du musst nichts auswendig lernen oder dich verstellen. Es geht vielmehr darum authentisch zu sein und den Funken zum Kunden überspringen zu lassen. Vielleicht bekommst du jetzt auch Lust deine Verkaufsfähigkeiten zu trainieren und mehr mit deiner persönlichen Note zu verkaufen, dann schau dir meinen neuen Kurs an.

Das perfekte Verkaufsgespräch

Was diesen Kurs so besonders macht?
Während der ganzen Kurs-Dauer hast du eine Struktur und Anleitung , das dir Sicherheit und Orientierung gibt.

Klicke hier und sieh dir den Kurs an:

 

 

Zusätzlich kannst du dich über deine Erfahrungen bei deinen Verkaufsgesprächen austauschen und dir Unterstützung in meiner Facebookgruppe holen.
Ich schaue dort regelmäßig vorbei und beantworte gerne Fragen oder stehe für Feedback zur Verfügung. Einfach hier klicken:

Die Autorin:  Christin a Bodendieck ist seit über 15 Jahren selbstständig als Akquise und Verkaufsexpertin. Ich zeige dir, wie du regelmäßig mehr Kunden gewinnst und erfolgreich verkaufst und dein Geschäft zum Wachsen bringst. Du willst mehr erfahren?

Hier geht es zum Beratungsangebot 

Mehr Blogartikel findest du auf www.akquise-plus.de